Entdecken Sie die Unterwasserwelt Elbas

Bei besten Tauchbedingungen erwarten Sie spannende Unterwassererlebnisse. Erforschen Sie die Tauchplätze Elbas.

In die wunderschöne Tauchspots Elbas haben sich viele Taucher verliebt, die immer wieder gerne nach Elba zurück kommen. Das Tauchen ist für Anfänger und Profis gleichermaßen geeignet. Die Navigation am Tauchplatz ist meist sehr einfach, Strömungen gibt es nur sehr selten und die Sicht ist hervorragend.

Artenreiche Flora & Fauna

Mit 60.000 ha ist die Wasserwelt um Elba der größte Wasserpark Europas – und das merkt man! Neben großen Schwärmen kleiner Fische sind auch häufig Barrakudas, Muränen, Congeraale und Barsche anzutreffen. Mit etwas Glück begegnet man sogar einem Mondfisch oder trifft auf neugierige Delfine.

Durch viele kleine Grotten, Tunnel und Steilwände ist die Unterwasserlandschaft sehr abwechslungsreich und lässt jeden Tag etwas Neues entdecken. Sie finden eine vollkommen intakte Unterwasserwelt vor, an deren Steilhängen rote Gorgonien und leuchtend gelben Krustenanemmonen wachsen. Beobachten Sie die gespenstischen Seespinnen und filigrane Nacktschnecken oder lassen Sie sich von den legendären Gorgonienwäldern überraschen. Seien Sie Zaungast bei einer Thunfischjagd oder mittendrin bei der Entdeckung fetter Meeraale, großen Tintenfischen und herrlich gezeichneten Fahnenbarschen.

Elbas Unterwasserwelt bietet für jeden Naturliebhaber ein Feuerwerk an einzigartigen Erlebnissen. Nicht umsonst zieht dieses Tauchparadies jedes Jahr begeisterte Taucher aus der ganzen Welt an. Lassen auch Sie sich bezaubern und erleben mit uns einen unvergesslichen Tauchurlaub.

wrack-elbaWunderschöne Wracks und Felsformationen

Neben einer beeindruckenden Artenvielfalt begeistert Elba aber auch mit spannenden Wracks.

Ob absichtlich versenkt oder tragisch gesunken, lassen Wracks immer einen Blick in die Vergangenheit werfen und stecken meistens voller Leben. Sie wecken den Forschergeist und nicht selten entdecken Taucher noch nach Jahrzehnten neue Erkenntnisse der damaligen Ereignisse.

Das 1972 vor Pomonte gesunkene Schiff „Elviscote“ besticht gleich mit mehrere Highlights. Tauchen Sie noch einmal über die verlassene Kommandobrücke oder begleiten Sie uns als erfahrener Taucher durch den Schornstein in den Maschinenraum, der noch vollständig erhalten ist. Zahlreichen Fischen und einem komplexen Mikroorganismus bietet es nun ein sicheren Unterschlupf und bieten im Lichtspiel der Sonnenstrahlen ein einzigartiges Erlebnis.

wracktauchen

Vor Port Azzuro liegt in 16 Metern Tiefe das gut erhaltene Flugzeugwrack einer Cessna, dass auch für Tauchanfänger geeignet ist. Wenn Sie uns vorab schon einmal bei einem Tauchgang begleiten wollen, schauen Sie doch einfach mal in unsere Galerie vorbei.

Wer sich von spannenden Felsformationen beeindrucken lassen will, kommt auch hier voll auf seine Kosten. Elba selbst ist durch das aufeinanderprallen zweier Kontinentalplatten entstanden und überall findet man auf dem Land und unter Wasser noch eindeutige Beweise dieser Naturgewalt. Durch vulkanische Aktivitäten haben sich hier etliche kleine Grotten und Felsnischen gebildet, die mit ihrer atemberaubenden Artenvielfalt entdeckt werden möchten.

Bis zu fünf Ausfahrten täglich

Einschließlich Nacht- und Early-Morning-Tauchgängen, bieten wir Ihnen täglich bis zu fünf Ausfahrten an. Ob Frühaufsteher, Langschläfer oder Nachtschwärmer, so können Sie Ihren Tauchtag individuell und flexibel gestalten!

nachttauchgaenge-elba