Zeitraum: 25.09 – 02.10.2021

Unterwasser-Videografie mit The Jetlagged!

Der Videoworkshop für Anfänger und Profis

 Im Preis inklusive:

  • Unterkunft im Apartement
  • Non-limit Tauchausfahrten mit eigener Ausrüstung
  • Workshops und Präsentationen zum Thema Unterwasser-Videografie
  • Insights in die Content-Erstellung für Social-Media-Plattformen
  • Tauchanteil: 3/5
* Zwei Personen pro Apartement, Zuschlag Einzelbelegung € 250,- und zzgl. Endreinigung.

The Jetlagged verraten ihre Tricks für Social-Media-Content mit Wow-Faktor

Zu einem Urlaub auf Elba gehören für viele unserer Gäste tolle Videos und Stories, die auf Instagram und Facebook gepostet werden, einfach dazu. Die spektakulären Aufnahmen sollen Freunde, Familie und Follower für das Abenteurer Tauchen und die Landschaft rund um unsere Basis begeistern.

Claudia und Hendrik von The Jetlagged nehmen Sie mit an die schönsten Tauchplätze Elbas und helfen Ihnen dabei, ihr Videoprojekt zu verwirklichen. Sie lernen, welche Formate sich am besten für welche Plattform eignen und was zu beachten ist, um so viele Klicks und Views wie möglich zu bekommen. Mit den Tipps der Profis werden Ihre Tauchfilme, Urlaubsvideos oder Social-Media-Stories zu echten Highlights auf Instagram und Facebook.

Bei kurzen Vorträgen und verschiedenen Workshops zeigen Ihnen Claudia und Hendrik, wie Sie Ideen für Ihre Unterwasservideos entwickeln und diese von der Produktion bis zur finalen Bearbeitung perfekt umsetzen. Und am Premierenabend präsentieren Sie stolz Ihre Videos.

In der Aktionswoche sind Anfänger und Profis der Unterwasser-Videografie herzlich willkommen – genauso wie Schnorchler und Hobbyfilmer, die lieber an Land drehen. Sie brauchen nur Ihre (Unterwasser-) Kamera, einen Laptop sowie eine Schnittsoftware. Und dann geht’s los ans Set.

 

Über The Jetlagged

The Jetlagged sind die mehrfach international ausgezeichneten Unterwasser-Filmemacher Claudia und Hendrik Schmitt aus Deutschland. Sie produzieren seit mehreren Jahren Filme über die Unterwasserwelt und ihre abenteuerlichen Reisen vom Polarkreis bis zum Äquator. Der Spaß beim Tauchen und der Schutz der Meere sind zentrale Themen ihrer Filme. Und die wurden schon weltweit auf Filmfestivals präsentiert. 

Zur Website: thejetlagged.com

Das erwartet Sie in der Aktionswoche:

  • Vorträge und Workshops rund um das Thema Unterwasser-Videografie 
  • Von The Jetlagged begleitete Ausflüge zu verschiedenen Tauchplätzen 
  • Erstellung von Videomaterial mit eigenem Fotoequipment 
  • Tipps und Tricks für Ideen, Aufnahmetechniken und Bearbeitung der Videos 
  • Premierenabend mit allen TeilnehmerInnen

Über Aquanautic Elba

Seit über 15 Jahren befindet sich die Tauchbasis Aquanautic Elba auf der sonnenverwöhnten Mittelmeerinsel Elba in Italien. Direkt in der kleinen Bucht von Morcone gelegen, ist die familienfreundliche Tauchbasis längst kein Insidertipp mehr und hat sich zu einem beliebten Urlaubsziel entwickelt, das sowohl Stammgäste als auch Tauchneulinge gleichermaßen begeistert. 

 

Auszeichnungen

Nach 2015, 2016, 2017, 2018 wurde Aquanautic Elba auch 2019 von den Lesern der Zeitschrift „Tauchen“ zur besten „Basis im Mittelmeer“ gewählt und dafür zum fünften Mal in Folge mit dem „Oscar der Tauchbranche“, dem bronzenen Delphin, ausgezeichnet. 

Feedback unserer Gäste

„Wir würden am liebsten 365 Tage bei Aquanautic Elba Urlaub machen. Es ist alles da, was das Taucherherz begehrt. Ein unvergesslicher Urlaub mit einer liebevollen KIDS Betreuung für unseren Junior.“

„Unsere Kinder haben den KIDS CLUB geliebt. So hatten wir seit etlichen Jahren endlich wieder Zeit für gemeinsame Tauchgänge. Wir kommen gerne wieder.“

„Wir haben als Paar unseren Urlaub auf Elba verbracht und waren begeistert von der Vielfalt der Insel. Stundenlange Wanderungen oder Touren mit den super praktischen E-Bikes waren unsere Highlights neben den Tauchgängen.“

„Was will man mehr: Unsere kleine Tochter wurde bestens im KIDS CLUB betreut, während unser 10-jähriger Sohn seine ersten Schnuppertauchgänge absolvierte und wir mit unserem Guide Björn tolle Tauchausflüge erlebten. Wir freuen uns schon auf unseren nächsten Urlaub auf Elba.“